Gästebuch

Hier können Sie mir Ihre Meinung zu meiner Internetseite oder zu meinen Reisen mitteilen. Vielen Dank!

 

Kommentare: 32
  • #32

    Astrid (Freitag, 20 Oktober 2017 12:26)

    Hallo Thomas,
    zweimal war ich jetzt mit dir auf den Lofoten und jetzt im Sommer in den USA. Es war wieder super schön mit dir und ich hoffe das war nicht das letzte Mal.
    In diesen zwei Wochen habe ich so viel gesehen und erlebt und natürlich als absolutes Highlight die Sonnenfinsternis, das war einfach sensationell! Danke für alles.
    Ich freu mich schon auf die Mondfinsternis 2018!

    Grüße an deine liebsten und hoffentlich bis bald
    Astrid

  • #31

    Thomas & Jürgen B. (Mittwoch, 29 März 2017 21:20)

    Hallo Thomas
    Du hast uns die winterlichen Lofoten auf eine angenehme Art gezeigt , die wir auf bisherigen Reisen selten so erleben durften . Es gab immer genügend Zeit um die Landschaft und Orte zu genießen und zu fotografieren . Nicht zu vergessen das Nordlicht , das wir nicht zuletzt durch deine Tipps, in reichlich schönem Bildmaterial fest halten konnten . Alles in allem können wir die "zumnordlicht-Reisen " nur weiter empfehlen .
    Hier nochmal ein herzliches Dankeschön und alles Gute für Deine weiteren Reisen .
    Liebe Grüße
    Thomas und Jürgen

  • #30

    Birgit (Sonntag, 19 März 2017 18:29)

    Lieber Thomas,
    meine Erwartungen an die Reise wurden weit übertroffen! Dank Deiner guten Organisation und Ortskenntnis hast Du uns viele schöne Orte der Lofoten gezeigt. Bei fast durchweg strahlendem Sonnenschein war das ein Genuß. Das Highlight waren ohne Zweifel die tollen Nordlichtbeobachtungen. Du hast super Standorte dafür ausgesucht und dank Deiner kompeten Tipps konnte ich schöne Fotos machen.
    Herzlichen Dank für die rundum gelungene Reise!
    Liebe Grüße
    Birgit

  • #29

    Rolf K. (Samstag, 11 März 2017 10:20)

    Hallo Thomas,
    du hast uns eine tolle Reise angeboten. Mit großem Angagement hast du uns vor Ort betreut. Alles war pefekt organisiert. Besonders beeindruckt war ich von den Nordlichtern und der tollen Landschaft. Deine Informationen rund um das Nordlicht waren absolut interessant.
    Alles Gute für dein weiteren Reisen und viele nette Gäste.
    Rolf

  • #28

    Stephan (Mittwoch, 08 März 2017 20:12)

    Lieber Thomas

    Adrian und ich haben Deine Reise sehr genossen. Alles war pefekt organisiert, Du hattest uns fachlich gut informiert und wir sahen die schönsten Teile der Lofoten und ganz tolle Nordlichter.
    Da Du Dich derart gut auskennst mit Nordlichtern, kann jeder Reisegast auch in Zukunft sicher sein, dass er bei Deinen Reisen das Nordlicht bewundern darf.
    Das von Dir ausgewählte Haus war sehr grosszügig und perfekt gelegen: Tagsüber Sonne und schöne Aussicht auf Meer und Berge und nachts das Nordlicht.

    Herzlich Stephan und Adrian

  • #27

    Gabriele und Ralph (Donnerstag, 02 März 2017 18:35)

    Lieber Thomas,
    wir haben eine schöne Zeit mit Dir auf den Lofoten verbracht. Besonders beeindruckt waren wir natürlich von den Nordlichtern und der tollen Landschaft. Wir haben dank Deinen Tipps sehr schöne Fotos gemacht die wir in einem Fotobuch zusammenfassen werden. An dieser Stelle nochmals vielen Dank für Deine kompetente und für uns sehr angenehme Reiseleitung. Wir würden jederzeit wieder gerne mit Dir reisen, deshalb vielleicht bis bald. Wir wünschen Dir alles Gute und viele nette Gäste.
    Liebe Grüße
    Gabriele und Ralph

  • #26

    Astrid und Micha (Sonntag, 16 Oktober 2016 14:22)

    Hallo Thomas,
    auch wir sind nach einer tollen Woche mit Dir auf den Lofoten wieder im Alltag angelangt. Dank der Erinnerungen an das schöne Naturerlebnis mit Dir, können wir den Alltag aber gut "meistern". Die "Ausbeute" an tollen Fotos ist groß und wir sind voll und ganz zufrieden. Wir durften die Lofoten mit Dir ja nun schon zweimal erleben. Einmal Ende März 2015 mit viel Schnee und jetzt im Herbst diesen Jahres. Beide Male waren es sehr schön. Beides hat seine Reize für sich - der Winter und der Herbst. Eigentlich bleibt jetzt noch die Mitternachtssonne mit Dir zu erleben! Vielen lieben Dank für die schönen Tag und die tollen Erlebnisse. Vielleicht bis bald.
    Astrid & Micha

  • #25

    Marianne und Christian (Montag, 10 Oktober 2016 18:56)

    Lieber Thomas,
    ja, wir sind wieder in unseren Alltag zurückgekehrt. Gedanklich sind wir aber noch immer auf den Lofoten. Dank deiner einzigartigen Vorbereitung und deines Eingehens auf jeden Gast konnten wir die Lofoten einfach nur genießen. Für uns war es ein wunderbares Naturerlebnis. Von früh bis zum Abend unterwegs, brachten wir dank eurer Unterstützung am Abend auch immer eine leckeres Essen fertig: Jana, auch dir ein herzliches Dankeschön. Vinzent wurde ja auch schon in das gemeinsame Kochen eingeführt und half fleißig mit. Zum Glück konnten wir in den 12 Tagen auch Nordlichter sehen und dank deiner großartigen Unterstützung auch fotografieren. Deinen Blog verfolgen wir noch immer und erfreuen uns an den Bildern.
    Wir wünschen dir weiterhin sehr interessierte Gäste und viel Erfolg bei deinen Vorhaben.
    Dir und deiner Familie alles Gute und vielleicht auf ein Wiedersehen.
    Herzlichst
    Marianne und Christian

  • #24

    Gabi (Samstag, 01 Oktober 2016 21:39)

    Ich schließe mich Ute, Heidi und Wilken an und danke dir lieber Thomas für die gute Reise Leitung.
    Alles gute für dich und deine Familie.

  • #23

    Heidi und Wilken (Freitag, 30 September 2016 10:19)

    Hallo Thomas, nach dem Ute unsere Reise auf den Lofoten so vortrefflich beschrieben hat, gibt es dem nichts mehr hinzuzufügen. Wir haben uns alle sehr wohl gefühlt und können auf eine einzigartige Reise zurückblicken. Nicht zu vergessen, der Knüller war natürlich Vincent. Wir danken Dir und Jana und können eine Reise mit so professioneller Führung und Einfühlungsvermögen nur weiterempfehlen.
    Alles Gute für Dich, Jana und Vincent.

  • #22

    Ute (Donnerstag, 29 September 2016 13:47)

    Hallo Thomas,
    nachdem mir der Abschied nach einer wundervollen Woche auf den Lofoten sehr schwer gefallen ist, bin ich nun schon wieder seit einigen Tagen in der „Zivilisation“ angekommen. Aber doch nicht wirklich, denn die Gedanken und Bilder in meinem Kopf sind noch sehr intensiv mit der Zeit bei euch verbunden.
    Der Grund dafür ist sicher einerseits die grandiose Naturkulisse, die die Lofoten zu bieten haben. Schroffe Felsen, bewaldete Berge, viele Seen, das offene Meer – all das wechselt permanent und das in wunderschönen Farben. Auch die Hütten unserer Unterkunft waren umgeben von solch einer fantastischen Kulisse. Unvergesslich, wenn man all das gesehen hat!
    Aber perfekt wurde diese Reise durch Deine Organisation, Betreuung und Leitung. Das alles ist in sehr individueller und ruhiger Weise geschehen, was gerade bei unserer Reisegruppe sicher nicht so einfach war, da die physischen Voraussetzungen sehr unterschiedlich waren. Du hast Dich spontan darauf eingestellt und uns mit anderen als den sonst bevorzugten Wanderrouten und –zielen die Lofoten von ihren schönsten Seiten gezeigt.
    Und noch etwas macht diese Reise für mich einzigartig: Die sehr persönliche, eigentlich schon familiäre Atmosphäre, in der das alles ablief. Vor allem die Abende haben diesbezüglich beim gemeinsamen Kochen und Speisen viel Spaß gemacht. Wobei wir allerdings das Ergebnis in Topf und Pfanne hauptsächlich Jana verdanken :-). Ihre leckere Quiche wird in Zukunft sicher viele Küchen bereichern.
    Zu guter Letzt und für mich auch sehr wichtig: Die vielen Tipps und Ratschläge rund um die Fotografie. Sie haben mich ganz sicher auf einen aktiveren Weg bei diesem Hobby gebracht! Allem voran natürlich: Wie fotografiert man Nordlichter? Auch das ist dank Dir auf Anhieb gelungen. Allerdings hatten wir mit nur einem Abend wenig Gelegenheit, dieses wunderbare Schauspiel zu bewundern. Seit unserer Abreise sieht das ganz anders aus :-(
    Für all das, was diese Reise zu einem großartigen Erlebnis gemacht hat und sie noch sehr lange präsent sein lässt, möchte ich Dir und auch Jana noch einmal ganz herzlich danken!
    Alles Gute für eure kleine Familie und liebe Grüße
    (vielleicht bis zu einem Wiedersehen auf den Lofoten)
    Ute

  • #21

    Rolf und Anke (Dienstag, 20 September 2016 21:15)

    Elf Nächte auf den Lofoten mit Thomas als Reiseleiter
    Ergebnis? Es hat alles gestimmt. Alles? Ja, wirklich alles, weil individuell und freundlich abgestimmt.
    - Wanderungen
    waren mal leichter, mal ansspruchsvoller, mal mit Klettereinlagen, so wie wir es uns gewünscht haben.
    - Essen
    gemeinsam vorzubereiten, hat Spaß gemacht; die Speisen selbst waren lecker und preiswert.
    - Nordlichter
    haben wir in vier Nächten von ausgesuchten Plätzen (mit Wasserspiegelungen) fotografieren können, Dank der guten Tipps auch erfolgreich.
    - Das Wetter
    war bis auf einen Regentag so beschaffen, dass wir immer wandern konnten. Am Regentag haben wir das eindrucksvoll gestaltete
    Wikinger Museum in Borg besucht. Auch das hat uns sehr gut gefallen.
    Dir, lieber Thomas, herzlichen Dank für die wirklich engagierte, individuelle und freundliche Reiseleitung, mit der für uns der unverwechselbaren Reiz der Lofoten bei Tag wie bei Nordlicht - Nacht zu einem unvergesslichen Erlebnis geworden ist.
    Weiterhin viele unkomplizierte Reisegäste und alles Gute dir und deiner Familie
    wünschen
    Rolf und Anke

  • #20

    Gregor und Maike (Sonntag, 03 April 2016 10:59)

    Acht Tage Lofoten mit Thomas , diese Wahnsinns Natur, diese wunderbare Gemeinschaft doch sehr individueller Menschen, das war Erholung und horizonterweiterung zugleich.danke Gisela und Allan.

  • #19

    Karin Röder (Sonntag, 27 März 2016 23:41)

    Lieber Thomas,
    nun bin ich wieder zu Hause - physisch - aber meine Seele braucht noch ein wenig Zeit um anzukommen. Die Eindrücke dieser grandiosen Natur begleiten mich durch die Tage und Nächte (in meinen Träumen) und dafür sage ich "danke"! Denn nicht zuletzt Dein Einsatz und Deine Umsicht haben diesen Urlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lassen. Egal bei welchem Wetter, es war immer optimal!!
    Ich wünsche Dir weiterhin viele nette Gäste, denn so individuell zu reisen ist ein Geschenk.
    Ich sage Dir noch einmal ein ganz großes Dankeschön und wünsche mir nochmal eine Herbstreise mit Dir als Reiseleiter.
    Ganz liebe Ostergrüße und eine gute Zeit für Dich mit Deiner Familie
    Karin

  • #18

    Ronald (Freitag, 25 März 2016 23:19)

    Nordlichter, Lofoten, Fotographieren und Thomas, die perfekte Kombination um solch grandiose Naturspektakel erleben zu können.
    "Man kann wirklich nichts sagen", es hat einfach alles gestimmt. Danke dafür Thomas, es war eine tolle Reise!!

  • #17

    Anja Schramm (Freitag, 25 März 2016 08:43)

    Hallo Thomas,
    nachdem mich die Herbstreise vom 4.-18.10.2015 sehr begeistert hatte, war mir am Abreisetag sofort klar, dass ich bei der Winterreise (13.-20.3.2016) wieder dabei sein werde. Deine Organisation der Reise ist schon im Vorfeld perfekt (sehr übersichtliche und informative Homepage, genaue Erklärungen am Telefon, Infos per Mail kurz vor der Anreise). Auch dass es die Möglichkeit gibt die Anreise über ein Reisebüro buchen zu lassen, ist sicher für viele eine Erleichterung.
    Sowohl im Herbst in Ramberg, als auch jetzt im Winter in Hamnøy ließen die Unterkünfte keine Wünsche offen. Das gemeinsame Frühstücken und abends zusammen kochen habe ich sehr genossen. So kann man die anderen Teilnehmer gut kennen lernen und sich austauschen. Die Ausflüge organisierst du perfekt, immer wieder hast Du uns so schöne Orte auf den Lofoten gezeigt. Ich konnte tolle Lichtstimmungen mit meiner Kamera einfangen. Schön ist, dass immer ganz viel Zeit bleibt zum Fotografieren. Super ist zudem, dass Du auch auf einzelne Wünsche bei der Tagesplanung eingehst! Die Suche nach den Werken von Dolk und Pøbel hat so viel Spaß gemacht. Am meisten danke ich dir für den Nordlicht-Weckruf, so konnte ich geniale Aufnahmen vom Nordlicht machen.
    Fazit: ich kann die Nordlichtreise jeden nur sehr weiter empfehlen! Wenn ihr die Lofoten perfekt erleben wollt, dann mit Thomas Becker!!!
    Dir und Deiner Familie wünsche ich alles Gute. P.S. Vielleicht bis Sommer 2017 bei der geplanten USA-Reise.

  • #16

    Ulrike (Dienstag, 22 März 2016 18:08)

    Lieber Thomas - die eigentlich philosophische Frage, was denn "das Glück" sei, möchte ich ganz einfach mit einer eher pragmatischen Antwort versehen: z.B. die Gelegenheit zu haben, die Lofoten mit Deiner Hilfe kennen zu lernen.
    Die grandiosen Landschaften z.B. bei Hamnoy, Reine, A und den anderen bekannten Orten, kann man ohne weiteres auch alleine finden - aber so stimmungsvolle Gegenden, wie Du sie uns z.B. bei Fredwang und insbesondere bei Haukland gezeigt hast, findet man nicht so ohne weiteres "auf die Schnelle".
    Und ein Genuss für jeden, der gerne fotografiert, ist dass Du hierfür nicht nur jede mögliche Gelegenheit, sondern auch die hierfür gewünschte Zeit ermöglichst - was man bei anderen Reiseveranstaltern kaum bis gar nicht findet! Die Möglichkeit (im Rahmen einer Gruppenreise) nicht nur einfach "durch" die Landschaft hindurch gefahren zu werden, sondern "in" ihr sein zu können, macht Deine Reisen besonders und so schön - und dann kommt auch noch Deine enorme "Spürnase" für die Nordlichter hinzu...
    Es war einfach eine wunderschöne Reise - trotz des nicht besonders guten Wetters in der zweiten Woche...
    Vielen Dank für Deinen unermüdlichen Einsatz
    Ulrike

  • #15

    Karin (Sonntag, 20 März 2016 20:47)

    Hallo Thomas,

    nochmals vielen Dank für die tolle Reise im Winter 2016. Du hast ein sehr umfassendes Wissen über die Lofoten und das Nordlicht, das du auch immer gerne anschaulich und spannend erklärt weitergibst. Es war eine sehr spannende Reise mit sehr vielen Eindrücken, die jetzt erst so langsam verarbeitet werden. Ich komme auch jetzt erst dazu alle Fotos zu sichten - eine Möwe im Flug habe ich dank deiner Tips dann aber doch erwischt. Kritik an deiner Reiseleitung gibt es nur, weil der Elch eine Woche zu spät vorbeikam ;-) dafür hast du aber auch einen super Riecher für das Nordlicht.
    Alles in allem eine fantastische Reise, die Lofoten werde ich irgendwann bestimmt auch mal im Herbst besuchen. Ich wünsche dir jetzt noch eine tolle Zeit mit vielen netten Gästen.
    Liebe Grüße aus NRW
    Karin

  • #14

    Gregor (Mittwoch, 23 Dezember 2015 14:54)

    Hallo Thomas,

    die Lofoten sind wirklich ein wunderbares Reiseziel, das sich mit Deiner Hilfe absolut entspannt genießen lässt. Ich bin immer noch begeistert von unseren Wanderungen und dem Spektakel am Himmel. Auch der anschließende Ausflug auf die Vesteralen hat sich voll und ganz gelohnt. Dir und Deiner Familie wünsche ich wunderbare Weihnachtstage und viele nette Gäste im neuen Jahr. Für mich steht fest: Es war nicht der letzte Besuch im hohen Norden.

    Beste Grüsse, auf ein Wiedersehen
    Gregor

    PS: Ich bin noch nicht dazu gekommen, die komplette Fotoflut zu verarbeiten, aber es wird langsam: http://www.flickr.com/photos/gregorschaefer/albums/72157659120405655

  • #13

    Eva Hohmann (Montag, 21 September 2015 21:01)

    Lieber Thomas,

    danke für deine immer freundliche und kompetente Reiseleitung.

    Am Tag theatralische Landschaften und am späten Abend das ganz große Kino am Himmel!

    Ich hoffe, daß Du noch viele nette Leute für die Lofoten begeistern kannst, wäre schön für Dich und auch sehr schön für die Reisenden.

    Beste Grüße
    Eva

  • #12

    Rudi (Sonntag, 13 September 2015 15:56)

    Hallo Thomas,

    Da hast Du ja einen tollen Herbst-Start hingelegt. Die neuesten Bilder von den Lofoten sind Klasse. Gruß von Rudi und Sohn Felix

  • #11

    Brigitte H. (Mittwoch, 17 Juni 2015 23:04)

    Hallo Thomas,

    ich möchte mich noch einmal bedanken für deine tolle Reiseleitung. Es war schön sich einfach fahren zulassen um die tollen Lofoten zu erkunden. Leider war das Wetter nicht so gut, um meine geliebten Nordlichter oft zu sehen. Wie war das noch mit dem BZ Wert.........?
    Aber eine tolle Show am letzten Abend gab es dann doch noch. Ich hätte nie einen Nachtregenbogen und Halos gesehen, wenn das Wetter besser gewesen wäre.
    Der Sonnenuntergang mit seinem grünem Saum hat es mir auch angetan. Die Adler, die fantastische Landschaft, tolle Spiegelungen und heftige Wellen. Und nicht zu vergessen die netten Menschen. Es war immer sehr nett mit der Gruppe unterwegs zu sein, zu kochen und zu reden. Eine Bereicherung an Eindrücken die nicht nur auf meinen Fotos bleiben.
    Die Lofoten sind immer eine Reise wert und es gibt dort kein schechtes Wetter.

    Liebe Grüße
    Brigitte

  • #10

    Astrid und Micha (Sonntag, 19 April 2015 18:00)

    Hallo Thomas,
    wir sind nun schon eine ganze Weile wieder zu Hause und der Alltag hat uns wieder. Doch die Erinnerungen an die einzigartige und fantastische Reise zu den Lofoten bleiben uns zum Glück erhalten. Wir denken gerne zurück an die schönen Tage und Nächte mit Dir, der tollen Landschaft und natürlich dem Nordlicht. Und die schönen Fotos, die wir gemacht haben, begeistern nicht nur uns. Bisher war jeder, dem wir sie gezeigt haben begeistert. Auch das Video, das Astrid dank Deiner Tipps erstellt hat, fand großen Anklang. Eigentlich sind viele unserer Bekannten und Verwandten sogar neidisch auf uns. Die Lofoten im Winter haben uns in ihren Bann gezogen. Jedoch hoffen wir, dass wir es auch einmal im Herbst dort hin schaffen werden - natürlich dann wieder mit Dir! Vielen Dank noch einmal für die tolle Zeit!
    LG Astrid und Micha

  • #9

    Anja & Kai Hoppe (Sonntag, 05 April 2015 21:50)

    Lieber Thomas,
    nun liegt unsere Reise schon wieder fast eine Woche zurück und unsere Begeisterung für die Lofoten und die Nordlichter hält uns immer
    noch gefangen. Du hast uns das Archipel auf deine ganz eigene persönliche Weise nahe gebracht was wir sehr zu schätzen wissen.
    Immer bist du auf die Interessen der Mitreisenden eingegangen, insbesondere auch auf die "Graufilterfotografen" unter uns und hast uns
    an viele tolle Orte geführt, die wir selbst sicherlich nicht so schnell gefunden hätten. Wir können auf eine gute Bildausbeute zurückgreifen,
    die es in den kommenden Wochen zu bearbeiten gilt.
    Wir durften die spannende Sonnenfinsternis miterleben, bei der die Wolken die fast bedeckte Sonne im entscheidenden Moment für uns freigegeben haben, ein tolles Erlebnis! Vielen Dank auch für die von dir bereitgestellten Folien zur Sonnenbeobachtung incl. der Anbringung auf den Objektiven, auch hier sind die Bilder gelungen. Deine Polarlichtvorhersage und deine Erfahrung in der Polarlichtfoto-
    grafie - insbes. dein interessanter Vortrag -, hat uns sehr geholfen und uns mehrere fantastische Polarlicht-Shows beschert, die wir nie vergessen werden.
    Unsere gemeinschaftlichen Abende waren sehr gemütlich und das selbst gekochte Essen mit viel Fisch war lecker.
    Für uns war es die ideale Reise mit Dir, und sicherlich nicht die letzte, vielen Dank dafür.

    Liebe Grüße von Anja & Kai aus Wehr

  • #8

    Ulla und Dietmar Konermann (Freitag, 27 März 2015 14:53)

    Hallo Thomas,

    vielen Dank nochmal für diese wunderschöne Woche in Ramberg und Umgebung. Der Ort ist sehr gut ausgesucht, hat er doch einen wunderschönen Strand direkt vor der Tür und auch ein paar Lädchen für die wichtigsten Dinge des Lebens. Wir konnten die Nordlichter vom Schlafzimmer aus sichten. Das würde wir gerne zu Hause auch können. Deine Betreuung, deine Ideen und Kenntnisse der Umgebung für schöne Wanderungen und gute Fotomotive waren und sind perfekt. Stets warst Du mit Rat und Tat zur Seite. Sogar die Sonnenfinsternis konnten wir bewundern und du hattest für das notwendige Equipment gesorgt. Rundum perfekt. Man kann gar nicht aufhören zu schwärmen. Wir werden weiterhin deinen Blog beobachten und gewiss irgendwann wieder auf den Lofoten einen Urlaub verbringen.

    Gruß, Ulla und Dietmar

  • #7

    andreas brodbeck (Sonntag, 22 März 2015 16:41)

    lieber thomas,
    eben habe ich realisiert, dass dein winterblog 2015 nun scheinbar definitiv zu ende ist.
    gerne habe ich täglich deinen bericht verfolgt......mich mitgefreut und auch mitgelitten, wenn das wetter mal nicht grad mitgemacht hat.
    danke für deine wertvolle arbeit am blog, die für deine zukünftigen gäste bestimmt am meisten zur entscheidung beitragen wird.
    ich, als einwöchiger teilnehmer vom 15.2. -22.2. 2015 an deiner winterreise, kam auf jedenfall auf meine rechnung, auch wenn ich nicht immer bei den tagesausflügen dabei war. manchmal brauchte ich einfach meine eigene entdeckungszeit und inspiration "der eigenen nase nach"!
    schön dass das auch immer möglich war und ich mich nie komisch fühlte dabei.
    als alter polarlicht hase habe ich ehrlich mit etwas besserem wetter gerechnet. mit immerhin vier polarlicht sichtungen in einer woche, in der einzigartigen lofotenlandschaft, wurde ich trotzdem reich beschenkt und habe zudem den einfachen rahmen des gemeinsamen erlebens sehr geschätzt.
    deine reiche erfahrung im gebiet des polarlichts und der langzeitaufnahmen kann ich nur bestätigen und staunend lernen von dir.
    dir von herzen dank und alles gute für deine weiteren projekte.
    andreas brodbeck aus der schweiz

  • #6

    Christl und Manfred S. (Montag, 02 März 2015 14:14)

    Lieber Thomas
    Danke für deine kompetente Reiseleitung.Fachlich hervorragend,menschlich sehr angenehm für uns.Du hast unsere Vorstellungen von einer
    Individualreise 100-prozentig erfüllt.Wir nehmen viele schöne und unvergessliche Eindrücke mit.
    Vielleicht treffen wir uns wieder einmal-auf den Lofoten oder sonst wo-

    Alles Gute und liebe Grüsse
    Christl und Manfred

  • #5

    Hochrieser (Freitag, 27 Februar 2015 06:24)

    Lieber Thomas

    ich wollte einfach mal DANKE sagen für den täglichen Blogbericht, er verkürzt mir das Warten auf unsere Wohnmobilferien in 3 Wochen auf den Lofoten. Lass uns noch etwas Schnee und Nordlicht übrig....

    Liebe Grüsse aus der Schweiz
    Marianne

  • #4

    Anja (Montag, 10 November 2014 21:43)

    Hallo Thomas,

    1,5 Monate nach meiner Reise möchte ich Dir noch ein Feedback hinterlassen, da sich die gesammelten Eindrücke inzwischen gesetzt haben. Wenn Du jetzt aber die erbetene Kritik erwartest, liegst Du falsch :). Es gab nämlich nichts zu bemängeln. Alles war genau so, wie ich es mir vorgestellt hatte. Die Betreuung ließ keine Wünsche offen, die Unterkunft war super und die Wanderungen spektakulär. Jeden Tat ein neues Highlight und stets die Gelegenheit, für ein Foto anzuhalten (oder zwei, oder drei...). Du hast uns zu den schönsten Orten geführt und dabei immer Rücksicht auf die Zusammensetzung der Gruppe genommen. Dazu noch das Glück mit dem Wetter und die unglaubliche Nordlicht-Show... Die Reise wird mir immer in bester Erinnerung bleiben. Ich hoffe, in der Zukunft noch mal mit Dir auf Tour gehen zu können!

    Viele Grüße,
    Anja

  • #3

    Wiebke Salzmann (Montag, 03 November 2014 17:15)

    Hallo Thomas,
    wir sind zwar schon 3 Wochen wieder zu Hause, aber erst jetzt komme ich dazu, die 3000 Fotos zu sichten - und möchte am liebsten gleich wieder zurück auf die Lofoten. Wir waren früher schon öfter in Norwegen, aber was mir an den Lofoten so gut gefallen hat, war, dass man Berge und Meer hat - sonst muss man sich meist für eins entscheiden.
    Auch sonst war das ein Urlaub ganz nach meinem Geschmack - wunderschöne Wanderungen und sich um (fast) nichts kümmern müssen bei Deinem "Rund-um-sorglos-Paket". Dazu die Polarlichter ... Wie Jens waren auch wir in erster Linie wegen der Polarlichter gekommen - aber ich als am 1. Tag auf der Wanderung die Herbstfarben in der Sonne gesehen habe, dachte ich mir, bei der Landschaft hat sich die Reise jetzt schon gelohnt, auch wenn Wetter und Polarlichtaktivität nicht mitspielen sollten. Was sie dann ja aber vorbildlich taten ...
    Ich werde morgen Köhler braten - und bin mir jetzt schon sicher, dass er nicht halb so gut schmecken wird, wie der frisch gefangene in Ramberg!
    viele Grüße und noch mal Danke für alles!
    Wiebke (auch im Namen von "meinem" Thomas)

  • #2

    Jens B. (Sonntag, 19 Oktober 2014 10:18)

    Hallo Thomas,

    wenn ich mir deinen Fotoblog nochmal so richtig angucke, habe ich wahrscheinlich die Reisewoche mit den wenigsten sichtbaren Polarlichtaktivitäten erwischt?!?
    Aber das glaube ich ja nur, weil ich dank des Blogs "Vergleichsmöglichkeiten" habe.
    Die Reise hat sich nämlich definitiv gelohnt. Ich habe Polarlichter gesehen, und deswegen war ich ja gekommen. Und Polarlichter sind Live so viel interessanter, mystischer,... als in den Vorstellungen :-) Kein Wunder, dass du davon nicht genug bekommen kannst!

    Die Unterkünfte hast du sehr gut ausgewäht, auch wenn das Fernseh nur auf norwegisch ankommt. Aber dafür waren wir ja nicht dort.

    Die täglichen Wanderungen und Ausflüge waren der Hit! Besonders gut haben mir die kleine Truppe gefallen, und das bereits vorher klar war, dass Fotos ein wichtiger Bestandteil der Reise sind. So hatte man die Ruhe für ein Foto stehen zu bleiben und nicht in Hektik zu verfallen.... Und was das landschaftliche angeht?!? Da gehören die Lofoten zu Recht zu den schönsten Inselgruppen weltweit.

    Würde jederzeit wieder mit dir auf die Lofoten und kann es Leuten, die gerne wandern, sich draußen aufhalten und Spaß an Fotos haben nur empfehlen.

    Bleib wie du bist!

    Beste Grüße und noch einmal DANKE für einen wahnsinnigen Urlaub!

    Jens

  • #1

    Christian Lüder (Dienstag, 23 September 2014 21:14)

    Hi Thomas,

    mit Begeisterung verfolge ich den Blog hier.Das sind ja tolle Eindrücke aus dem hohen Norden mit diesem perfekten Bildmaterial.
    Eine interessante und schöne Zeit noch auf den Lofoten.

    VG

    Chrissi