Wanderreise zur Mitternachtssonne

Verpflegung

Am ersten und vierten Tag der Reise decken wir uns in einem Supermarkt mit Lebensmitteln für drei bis vier Tage ein. Es steht natürlich jedem Reisegast frei, was er auf seinem Campingkocher zubereiten möchte. Allerdings sollte auf ein geringes Gewicht, eine ungekühlte Aufbewahrung und eine schnelle sowie einfache Zubereitung geachtet werden. Infrage kommen zum Beispiel folgende Gerichte:

Nudeln mit Soße/Käse, gebackene Bohnen mit Speck, Pancakes, Knäckebrot mit diversen Aufstrichen, Müsli, u.v.m.

Wasser für Tee oder Kaffee ist schnell gekocht. Trinkwasser entnehmen wir klaren Bergbächen. Um kein Risiko einzugehen werden wir es trotzdem abkochen, filtern oder entkeimen. Gekocht wird gemeinschaftlich im Zeltlager in herrlicher Natur. Bei Regen kann der Kocher im Vorzelt aufgestellt werden.