"Erlebnis Mondscheinpaddeln"

Nächtliche Kajaktouren im Sternenpark Westhavelland

Beim "Mondscheinpaddeln" handelt es sich um eine rund fünfstündige geführte, nächtliche Kajaktour auf dem Hohennauener-Ferchesarer See, sowie dem Witzker See. Das Verbot von motorgetriebenen Booten auf dem größten Teil der Paddelstrecke, die hoffentlich vom Mondschein beschienene Nachtlandschaft, die Stille auf dem Wasser und viel vermitteltes Wissen über die Nacht und die Dunkelheit machen das „Erlebnis Mondscheinpaddeln“ zu einer faszinierenden Erfahrung.

 

Termine:  (Stand: 05.09.2022)

 

Im Jahr 2022 findet kein Mondscheinpaddeln mehr statt.

 

Die Termine für 2023 werden voraussichtlich im Laufe des Januar 2023 bekannt gegeben.

 

 


Dauer: 4,5 bis 5 Stunden

Gebühr:
Auf Vorkasse wird verzichtet. Eine Anmeldung sollte trotzdem verbindlich sein. Bitte bringen Sie den Betrag in bar und möglichst passend mit. Kartenzahlung ist nicht möglich!

Sollte Ihnen etwas dazwischen kommen bitte ich um schnelle Benachrichtigung. Dann haben Personen auf der Warteliste eventuell auch noch eine Chance zur Teilnahme.

 

Anmeldung:

Eine Anmeldung ist für 2022 nicht mehr möglich.

 


Maximale Teilnehmerzahl: ?? Personen (falls die Touren ausgebucht sind können Sie sich auf die Warteliste setzen lassen und eventuell kurzfristig teilnehmen).

 

Mindestteilnehmerzahl: ? Personen

 

Treffpunkt: (Sehen Sie die Google-Karte rechts)

Ab 30 Minuten vorher gegen 20:00 Uhr am Wasserwanderrastplatz und Kanuverleih in Wassersuppe am Nordufer des Hohennauener-Ferchesarer See´s.

52°40'10.1"N 12°22'39.4"E / 52.669471, 12.377607

 

Absage: Eine Absage ist möglich bei Krankheit oder bei regnerischen Wetteraussichten. Bei leichter und oder wechselnder Bewölkung und trockenen Aussichten findet die Tour statt. Hohe Regen- und Gewitterwahrscheinlichkeit sind jedoch Gründe für eine Absage. Am Abend zuvor gegen 19 Uhr wird der Veranstalter die Entscheidung treffen.

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Fotos: Mondscheinpaddeln am 08. Mai 2020, © Thomas Becker

Fotos: Mondscheinpaddeln am 31. Juli 2020, © Xiomara Bender für das GEO-Seasons Magazin

Ablauf der Tour:

Vom Startpunkt in Wassersuppe fahren wir nach einer Einweisung ein Stück über den Hohennauener-Ferchesarer See bis zu einem schmalen Verbindungskanal. Dieser führt uns schließlich in den Witzker See. Etwa auf der Hälfte der Tour unternehmen wir einen kleinen Landgang am Ufer des Witzker Sees, wo wir uns uns etwas stärken und die Beine vertreten können. Unterwegs stoppen wir unsere Fahrt mehrmals, um etwas über die Nacht, deren Tierwelt, die Sterne, den Sternenpark Westhavelland und das Problem der Lichtverschmutzung zu erfahren. Nach der Fahrt über den Witzker See paddeln wir auf dem selben Weg zurück auf den Hohennauener-Ferchesarer See. Die Touren finden in 2-er Kajaks statt. Die Fahrstrecke beträgt zwischen zehn und elf Kilometer. Bei sehr kalten Temperaturen oder einem unerwartetem Wetterwechsel, bzw. dem Aufkommen von Nebel kann die Route verändert oder die Tour gegen einen Preisnachlass verkürzt werden.

 

Der Fokus liegt beim entspannten Paddeln, dem Genießen der Nacht und der Natur. Es ist keine sportliche Rennfahrt!

 

Haftung: Der Veranstalter übernimmt keinerlei Haftung für Verletzungen oder Unfälle.

 

Leistungen:

  • ortskundiger Guide und Sternenfachmann
  • 2-er Kajaks
  • Schwimmwesten
  • Spritzdecken (auf Wunsch)
  • Beleuchtung meines Bootes zur Orientierung
  • Moskitospray

Voraussetzungen:

  • warme, wetterangepaßte Kleidung ist anzuziehen
  • ein Satz Wechselwäsche ist mitzunehmen
  • die Teilnehmer*innen müssen schwimmen können
  • grundsätzliche Kenntnisse des Kajakfahrens sollten vorhanden sein
  • Mindestalter: 14 Jahre
  • Eigene Verpflegung ist bei Bedarf mitzunehmen