"Faszination Sternschnuppen"

Die Sternschnuppen der Perseiden sind jedes Jahr im August ein Höhepunkt für Sternfreunde. Das Maximum findet 2024 am 12. August gegen 16 Uhr statt. Das bedeutet, dass in den beiden Nächten vor und nach dem Maximum mit 60-80 Sternschnuppen pro Stunde zu rechnen ist. Davon kann ein Beobachter mit etwas Glück etwa 30-40 Stück erspähen. Beide Nächte lohnen sich aufgrund des kaum störenden Mondes, der Beobachtung anderer Himmelsobjekte mit einem Teleskop und durch einen interessanten Vortrag für einen Besuch im Sternenpark Westhavelland.



Termine:   (Stand: 20.04.2024)

11.08.2024 (So.) - Freie Plätze: 22

12.08.2024 (Mo.) - Freie Plätze: 28

 

Ort: "Sternenblick Parey" in der Naturwacht Westhavelland, Pareyer Dorfstraße 5, 14715 Havelaue OT Parey.

Die Straße nach Parey zweigt in Hohennauen nach Westen ab, Parkmöglichkeiten und Toiletten sind vorhanden.

Gebühr:  15 € pro Person,  7,50 € für Kinder bis einschließlich 13 Jahren. Für Kinder unter 10 Jahren ist die Veranstaltung eher weniger geeignet, wobei die Eltern entscheiden müssen, ob die Späte der Nacht und der Inhalt der Veranstaltung ihr Kind nicht überfordern. Bitte bringen Sie den Betrag in bar und möglichst passend mit. Kartenzahlung ist nicht möglich.

 

Maximale Teilnehmerzahl: 40

 

Mitzubringen: Bringen Sie bitte Verpflegung, sowie eine Decke/Liege/Klappstuhl mit, um die Sternschnuppen auf der großen Wiese entspannt beobachten zu können. An warme Kleidung denken!

 

Absage des Veranstalters: Eine Absage ist nur im Krankheitsfall oder aus anderen schwerwiegenden Gründen möglich. Sollten Teilnehmer verhindert sein bitte ich um eine schnelle Mitteilung, damit eventuell Personen auf der Warteliste nachrücken können.

 

Programm:

20:30 Uhr: Einlass

21:00 Uhr: Vortrag "Sternschnuppen und Kometen" von Thomas Becker mit anschließender Fragerunde.

Bei klarem Himmel:

22:00 Uhr: Einrichtung auf der Beobachtungswiese und Beginn der Sternschnuppenbeobachtung. Am Teleskop werden verschiedenste Himmelsobjekte gezeigt und erklärt. Fragen aller Art werden während der Beobachtung beantwortet.

04:30 Uhr: Mit fortschreitender Dämmerung endet die Veranstaltung. Es steht natürlich jedem frei, früher zu gehen.

Bei bedecktem Himmel:

22:15 Uhr: Vortrag "Faszination Polarlicht" von Thomas Becker mit anschließender Fragerunde.

23:30 Uhr: Bei aufklarendem Himmel beginnt die Sternschnuppen- und Teleskopbeobachtung.

Bei weiterhin bewölktem Himmel endet die Veranstaltung.